DE
TDX GmbH

31. Juli 2018

Projekt ATHESIA in Lehne, Vipiteno

Beleuchtungssanierung 2018 – auf einer Fläche von ca. 700m² auf 3 Etagen.

Das Gebäude in der historischen Altstadt von Sterzing war 1986 vom Architekturbüro Studio Zoeggeler für Athesia umgebaut worden. Im Sommer 2018 wurde die Beleuchtung durch die Umrüstung auf LED Technik an die aktuellen Energiestandards angepasst.

Bei der Lichtplanung ging es darum, auf der einen Seite die „Ware“ Buch zu inszenieren, auf der anderen Seite eine Lichtatmosphäre zu schaffen, die zum Verweilen und Stöberneinlädt. Der Baukörper mit seiner Zusammenfügung vielgestaltiger Einzelräume, zum Teil mit Gewölbedecken, stellte besondere Anforderungen an die Planung dar.

In Zusammenarbeit mit dem Ladenbauer Schweitzer Projekt wurde die Aufgabe durch die Kombination von schlanken Lichtprofilen für die Grund- und Kassenbeleuchtung sowie zylindrischen Anbaustrahlern mit Linsenoptik für die Akzentbeleuchtung umgesetzt.

Einbaustrahler im Untergeschoss, Pendelleuchten für den Treppenaufgang und Uplights für den Lichthof ergänzen dieses Grundkonzept auf gelungene Weise.

Mehr zum Projekt unter:

ATHESIA in Lehne, Vipiteno

zurück zur Newsübersicht

RZB-TDX Lighting GmbH   •   Hubertusstraße 1   •   98527 Suhl   •   fon: +49 3681 35 36 7 - 0   •   mail: info@rzb-tdx.de